Architecture

 

Rhein Solutions ist dazu bestrebt immer einen Schritt voraus sein, Deshalb halten wir uns an jegliche Weiterentwicklung moderner und neuster Technologien, um Projekte effizient mit langfristigen Vorteilen kostensparend für Sie zu realisieren. Wir verwenden dieses System um Projekte in 3D-Modelle konstruiert, digitalisiert oder analysiert werden müssen. Diese Technologie ermöglicht es uns, ein in allen Parametern genaues Modell sowohl auf dem Computer als auch auf anderen Geräten zu reproduzieren.

3D-Modellierung anhand von Projekten oder Scans, die die Gestaltung und das Erscheinungsbild der Gebäude zeigen.

Architekturprojekte, detaillierte Ebenen, Abschnitte, Details und Layout der gewünschten Objekte

Analyse von Projekten, Modellen und deren Daten.

 

  •  Digitalisierung
  • Scan-to-BIM
  • Revit
  • AutoCAD/ArchiCAD
  • SketchUp
  • Point-Cloud-Datenverarbeitung
  • Banner design und redesign
  • Landscape design

Digitalisierung

 

Heute ist virtuelles Bauen dank des technischen Fortschritts der Standard für jedes Bauprojekt. Das BIM-System bietet nicht nur einen Mehrwert nach dem Bau, sondern spielt eine wichtige Rolle im gesamten Lebenszyklus. BIM wird CAD-Systeme bereits in der Entwurfsphase in Engineering und Konstruktion integrieren.

Die Erstellung einer 3D-Datenbank, die den Entwurf des Gebäudes darstellt.Wichtige Daten und Informationen zum Gebäude, die sowohl während der Errichtung des Gebäudes als auch nach der Errichtung für die Instandhaltung von Bedeutung sind.

BIM system

We turn data into the value

 

Was ist eigentlich BIM? Es ist eine revolutionäre, zukunftsweisende digitale Planungs- und Arbeitsmethode, die die Arbeit aller Beteiligten integriert.

BIM ist ein intelligenter 3D-Modell-basierter Prozess, der uns Einblicke und Tools für eine effizientere Planung, Gestaltung, Errichtung und Verwaltung von Gebäuden und Infrastruktur bietet.

BIM beschreibt genau, jedem der in den Prozess involviert ist, mithilfe eines digitalen Modells wie das Objekt zu verstehen ist. Durch die gemeinsame Planung, während und nach dem Bau der Anlage.

Das Erstellen eines digitalen Modells ermöglicht es denjenigen, die mit dem Objekt interagieren, ihre Aktionen zu optimieren, was zu einem besseren Verständnis des Objekts führt. Es wird von verschiedenen Tools und neusten Technologien unterstützt. Die die Erstellung und Verwaltung umfasst ebenso digitale Darstellungen physischer und funktionaler Merkmale von umliegenden Orten.

Dieser Prozess wird durch verschiedene Tools und neusten Technologien unterstützt, die die Erstellung und Verwaltung digitaler Darstellungen physischer und einschließlich funktionaler Merkmale von Orten umfassen.

Der Einsatz dieses Systems entspricht der heutigen Digitalisierung in der Baubranche – es handelt sich um einen digital unterstützten Prozess zum Planen, Errichten und unterhalten von Gebäuden und Objekten, der die Produktivität erheblich steigert. Es erstellt ein gut funktionierendes Gebäudemodell in Übereinstimmung mit den Vorschriften des betroffenen Gebiets, sodass das Geschäft des Kunden effizient wird und ausreichend Platz für die geplante Umsetzung vorhanden ist.

Dieser Prozess wird durch verschiedene Tools und Technologien unterstützt, die die Erstellung und Verwaltung digitaler Darstellungen physischer und funktionaler Merkmale von Orten umfassen und Darstellt.

Zu den Merkmalen von BIM-Systemen zählen eine optimierte Visualisierung, eine verbesserte Produktivität aufgrund des einfachen Abrufs von Informationen. Die verbesserte Koordination von Baudokumenten, das Einbetten und Verknüpfen wichtiger Informationen wie Lieferanten für bestimmte Materialien, Positionen von Details und Mengen und Schätzung und Ausschreibung benötigt werden. Hierdurch wird erhöhte Liefergeschwindigkeit, reduzierte Kosten garantiert.

Dieses  enthält Daten, die für die Analyse der Gebäudeleistung benötigt werden, und enthält bei der Digitalisierung eines Gebäudes die erforderlichen Informationen über das Bauvorhaben, Materialien und andere erforderliche Informationen.

Vorteile von BIM

 

3D-Visualisierung – das BIM-Model ist eine realistische Visualisierung eines entworfenen Objekts.

Änderungsmanagement – Da die Daten an einer zentralen Stelle im BIM-System gespeichert werden, werden alle Änderungen am Projekt,  automatisch aktualisiert und somit für alle Teilnehmer frei zugänglich: Grund

Objektsimulation – das BIM-System enthält nicht nur Architekturdaten, sondern auch Informationen zu anderen Aufgabengebieten der Ingenieur Spezifikationen.

Datenverwaltung – BIM enthält Informationen, die nicht visuell dargestellt werden wie: Listen, Schema, Stücklisten und Kalkulationen.

Diese BIM-Modelldaten sind nicht nur während der Planungs- und Bauphase der Anlage nützlich, sondern können während der gesamten Lebensdauer der Anlage verwendet werden, um generelle Kosten zu senken.

Instandhaltung und Betrieb des Gebäudes und sind weitaus höher als die Kosten der Einrichtung selbst.

BIM schafft Effizienz und Anwender erhalten zahlreiche Vorteile.